Warum die Größe meines Softwareprodukts bestimmen??

Die Größe eines Informationssystems, Produkt oder Projekt ist die Basis für alle Anwendungsbereiche wie die Schätzung der Systementwicklung, Produktivität messen, Benchmarking und Projektkontrolle. Im Bereich der Systementwicklung und -verwaltung, Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Größe zu messen. Einige Methoden sind ISO-standardisiert, Dies bietet einen erheblichen Vorteil in Bezug auf die globale Verwendung und Verwaltung der Methode.

Bei der Auswahl einer Größenmethode spielen die folgenden Kriterien eine Rolle:

  • Personenunabhängigkeit: Die Größenmethode ist unabhängig von der Person, die die Größe bestimmt, vorausgesetzt, die Person ist in der Methode geschult;
  • Wiederholbarkeit: Die Dimensionierungsmethode kann wiederholt werden, Dies führt zu demselben Ergebnis wie bei der vorherigen Dimensionierung;
  • Vergleichbarkeit: Zwei unabhängige Größen können miteinander verglichen werden, basierend auf objektiven Kriterien;
  • Unabhängigkeit der Technologie: Die Ergebnisse der Dimensionierungsmethode sind unabhängig von der Technologie, bei der die Dimensionierungsmethode angewendet wird
  • Anwendbarkeit in einem frühen Stadium: Die Dimensionierungsmethode kann in einem frühen Stadium des Lebenszyklus angewendet werden, unabhängig davon, ob dies ein traditioneller Lebenszyklus ist (z.B.. Wasserfall) oder ein agiler Lebenszyklus;
  • Einfachheit: Die Dimensionierungsmethode kann ohne zusätzliche Studien oder Zertifizierungen problemlos angewendet werden
  • Zukunftssicher: Die Dimensionierungsmethode kann jetzt und in Zukunft angewendet werden (Nächster 5 Jahre) ohne wesentliche Änderungen in den Ergebnissen;
  • Ausdruck des Benutzerwertes: Die Dimensionierungsmethode führt zu einer Angabe des Benutzerwerts;
  • Ausdruckskomplexität: den Komplexitätsgrad der in der Größenmethode verwendeten Ausdrücke;
  • ISO-Standard: tDie Dimensionierungsmethode ist ein ISO-Standard und führt zu einer objektiven Größe

Die folgende Tabelle zeigt einen klaren Vergleich der Größenmethoden, basierend auf den oben genannten Aspekten:

 FPACOSMICMcCabeStory PointsORTAnwendungsfallpunkte
Personenunabhängigkeit
Wiederholbar0
Vergleichbarkeit0
Unabhängigkeit der Technologie
Frühen Zeitpunkt
Einfachheit0000
Zukunftssicher000
Benutzerwert
Ausdruckskomplexität
ISO-Standard
= trifft sich
0 = trifft vernünftig
= trifft sich nicht

Mehr Informationen

Möchten Sie weitere Informationen zur Größenbestimmung erhalten?? Weitere Informationen finden Sie in einem der drei Nesma-Whitepapers zur Größenbestimmung:

Klicken Sie auf einen dieser Titel und erhalten Sie Ihren kostenlosen Download.