Im Oktober 4 Nesma organisiert einen Cost Estimation Summit in Haarlem, Die Niederlande. Auf dieser Seite finden Sie alle Details zu diesem Gipfel.

Hier registrieren

Gipfelprogramm

09:00 – 09:15 Öffnung – Eric van der Vliet, Nesma

Joop Schefferlie09:15 – 10:00 Seien Sie kompetent! – Joop Schefferlie, IPMA
Joop Schefferlie ist Präsident der IPMA und Mitglied des Vorstands der IPMA. Er hat vorbei 20 Jahre Erfahrung im Aufbau und der Veränderung komplexer Organisationen bis hin zu über 800 Mitarbeiter basierend auf einer klaren Vision und Zielsetzung.

In dieser Präsentation geht es um Projektmanagement, was zunehmend eine ausgeprägte Kompetenz ist. Wenn du, als Projektprofi, haben einen Einblick in Ihre Kompetenzen, du weißt, was du gut kannst und wo du noch wachsen kannst. Aber auch was du nicht gut kannst. Mit diesem Einblick in sich selbst als Projektprofi, Sie wissen im Voraus, ob Sie ein Projekt erfolgreich abschließen können oder nicht. Die einzige Frage, die Sie stellen müssen, ist: passen meine Kompetenzen zu diesem Projekt?

Daniel Saroff10:00 – 10:45 Lösung des Kostenmanagements und die wichtigsten Fallstricke der agilen Entwicklung – Daniel Saroff, IDC-Messgeräte
Daniel Saroff ist Vice President Consulting Services und Senior Practitioner in der Endbenutzer-Beratungspraxis von IDC – einer Praxis, die sich auf die Unterstützung von Vorständen konzentriert, Geschäftsführer, und Technologie-Führungskräfte bei ihrem Streben nach Architektur, Benchmark, und optimieren die IT-Plattform ihrer Organisation.

Agile Entwicklung ist heute alltäglich. jedoch, Technologieunternehmen kämpfen immer noch damit, ihren vollen Wert auszuschöpfen oder ihre Kosten zu kontrollieren. Ein Hauptgrund, warum Agile so schwierig zu verwalten ist, liegt darin, dass sich die Teams selbst organisieren und Agile verwendet wird qualitative Maßnahmen um den Fortschritt zu verfolgen und zu bewerten. In dieser Präsentation, Daniel erläutert, wie, durch bessere Bewertung mit quantitativen Maßen, Schätzung und Verfolgung dieser Fallstricke können angegangen und die Kosten besser kontrolliert und prognostiziert werden.

10:45 – 11:00 Unterbrechung

Paul Marston11:00 – 11:45 Präsentation von Paul Marston, MCR

 

 

 

 

11:45 – 12:30 sCEBoK-Einführung – Eric van der Vliet und Harold van Heeringen

12:30 – 13:30 Mittagspause

Mit Veefkind13:30 – 14:15 (Zunehmend) Vorhersagbarkeit großer staatlicher IKT-ProjekteMit Veefkind, Niederländische Steuerbehörde (Die Steuer)

 

 

 

14:15 – 15:00 Erfolgreiche Schätzung: So erzählst du die Geschichte – Amritpal-Singh-Agar, Der Preis von allem Podcast

15:00 – 15:15 Kurze Pause

15:15 – 16:00 Vortrag von Paul Hussein, ESMA

Emmanuel Maria16:00 – 16:45 Ein Ansatz zur Softwarekostenschätzung für die Automobilindustrie – Emmanuel Maria, Einklang
Emmanuel leitet die Delivery-Aktivitäten für Unison Cost Engineering (früher bekannt als PRICE Systems International), Abdeckung 3 Europäische Büros (Frankreich, Deutschland, Vereinigtes Königreich) sowie unsere Agenten in China, Korea, Italien und Australien.

 

 

 

16:45 – 17:00 Abschluss von Frank Vogelezang, COSMIC

17:00 – 18:00 Networking-Getränke

Veranstaltungsdetails

Haarlem

Datum (und Uhrzeit: Oktober 4 von 09:00 zu 18:00 DIES

Veranstaltungsort: Philharmonie Haarlem, Lange Beginenstraße 11, 2011 HH Haarlem, Die Niederlande.

Kosten: 299 €,-

Anmeldung

Möchten Sie an dieser Netzwerkveranstaltung teilnehmen?? Registrieren hHier für die Veranstaltung.