Ausschuss für Zählpraktiken

Die Definitionen und Richtlinien für die Anwendung der Funktionspunktanalyse sind in der ISO / IEC festgelegt 24570:2018 Standard und Version 2.3 der Nesma-Definitions- und Zählrichtlinien, die im Wesentlichen identisch sind. In der Praxis sind praktische Beispiele erforderlich, die zeigen, wie die Definitionen und Zählrichtlinien in konkreten Situationen angewendet werden müssen. Dieses Dokument enthält eine Reihe konkreter Beispiele für Situationen, mit denen ein Funktionspunktanalyst möglicherweise konfrontiert ist. Sie zeigen auch, wie die Zählrichtlinien angewendet werden sollten. Die Beispiele konzentrieren sich hauptsächlich darauf zu zeigen, wie die zu zählenden Funktionen identifiziert oder erkannt werden können und, sofern anwendbar, Geben Sie an, wie Datenelementtypen gezählt werden sollen.
Jede praktische Situation enthält:
• Eine zu lösende Problembeschreibung
• Eine Diskussion der Probleme für den Funktionspunktanalysten
• Die richtige Lösung
• Verweise auf die betreffenden Abschnitte und Zählrichtlinien
Diese Beispiele wurden mit größter Sorgfalt verfasst und von Experten von Nesma als weitere Ausarbeitung der ISO / IEC überprüft 24570:2018 Standard. Wenn in der Praxis ein Widerspruch zwischen diesem Beispiel und der Richtlinie zu bestehen scheint, Der Standard ist maßgebend. Um absolut klar zu machen, dass diese Beispiele nicht Teil des Standards sind, Diese Beispiele sind in einem separaten Dokument enthalten.
Das Counting Practices Committee entwickelt neue Beispiele. Sobald sie fertig sind, Eine neue Ausgabe dieses Dokuments kann veröffentlicht werden, ohne dass ein neuer Standard veröffentlicht werden muss.

Herunterladen

imKostenlose GuidesNesma-Methode

0